Tag des offenen Tores

(DSt) Elftes Spiel – elfter Sieg. In einer abwechslungsreichen Partie besiegten die BallSportFreunde Gotha das neue Schlusslicht den SV Einheit Bad Salzungen mit 38:30. Von Beginn an entwickelte sich in der Ernestinerhalle eine abwechslungsreiche Partie, in der beide Mannschaften die Abwehrarbeit nicht allzu ernst nahmen. Beim Stand von 8:9 (12.) gelang es den Gästen die Führung an sich zu reisen. es sollte allerdings der letzte Rückstand für die BallSportFreunde gewesen sein. Eine 10 minütige Energieleistung reichte aus, um sich auf 17:12 (22.) abzusetzen. In der Folgezeit verflachte das Spiel der Gastgeber wieder und so konnten die Salzunger mehr als nur Schadenbegrenzung betreiben und blieben zur Pause beim 21:17 auf Tuchfühlung. Auch der erste Treffer der zweiten Halbzeit ging auf das Konto der Salzunger. Für die nächsten 15 Minuten sollten derer allerdings nur noch 3 Treffer folgen, während die BallSportFreunde weiterhin Gefallen am Scheibenschießen hatten und die Führung bis auf 33:22 ausbauten. Im Gefühl des sicheren Sieges verwalteten die Gastgeber nur noch das Ergebnis, was die Salzunger mit reichlich Toren zu nutzen wussten. Am Ende stand ein 38:30 Erfolg für die BallSportFreunde Gotha. Am kommenden Wochenende kommt es zum Gipfeltreffen in der Verbandsliga zwischen dem HSC Erfurt (2.) und den BallSportFreunden Gotha (1.).

BSF: H. Warnecke, D. Stadelmann, D. Irmisch (3), S. Ehrhardt (1), J. Kabisch, S. Reif (4), M. Hasler, C. Neumann (4), H. Ahrendt (2), S. Hofmann (14), L. Gewalt (6), O. Behling (3)

7m: 6/5 (BSF) 4/4 (SVE)
2 min: 5×2 (BSF), 5×2 (SVE)

Bilder CC Carsten Griesche!

Daniel Stadelmann (DSt)
About Daniel Stadelmann (DSt)

cad-service Büro für Vermessung & Geoinformation Daniel Stadelmann Gartenweg 22 D-99869 Remstädt

Kommentar verfassen