Und, und, und ? … Gewonnen

(DSt) Gerade einmal eine Woche nach dem 31:22 Heimspielerfolg über den SV Dingelstädt mussten die BallSportFreunde Gotha zum Rückspiel im Eichsfeld antreten. Und wie in der Vorwoche entwickelte sich von Beginn an eine ausgeglichene Partie. Der 0:1-Führung der BallSportFreunde folgte schnell das 2:1 für die Hausherren. Bis zum 10:9 (16.) für die Gastgeber wechselte ständig die Führung. Es sollte allerdings die letzte Führung der Dingelstädter für diesen Abend gewesen sein. Die BallSportFreunde bekamen in den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit leichtes Oberwasser und lagen beim 12:15 (25.) erstmals mit 3 Toren vorn. Diese Führung sollte auch zum Pausenpfiff Bestand haben. Kurz vor dem Seitenwechsel verloren die Gäste noch L. Gewalt, der nach einer Rangelei mit dem gegnerischen Torwart die rote Karte sah. Eine deutliche Schwächung sowohl in Abwehr und Angriff für die BSF. In der zweiten Halbzeit ruhten sich die BallSportFreunde lange auf ihrem kleinen Polster aus und lagen beim 21:25 (42.) noch relativ beruhigend in Führung. Doch erneute Nachlässigkeiten bestraften die Gastgeber binnen weniger Minuten mit dem 26:26 Ausgleich (48.). Die Grundlage für eine spannende Schlussphase war geschaffen. Mit 2 Toren in Folge eroberten die Gothaer die Führung wieder zurück. Bis zum Schlusspfiff übten sich beide Mannschaften in Synchronität. Dem Anschlusstreffer der Dingelstädter folgte immer wieder der Torerfolg der Gäste. Vor allem Irmisch sorgte mit seinen Toren dafür, das sich den Dingelstädtern keine Möglichkeit mehr zum Ausgleich bot. Auch bei den daheimgebliebenen Fans steigerte sich die Spannung ins unermessliche. Eine gefühlte Ewigkeit dauerte es, bis das erlösende „gewonnen“ aufleuchtete.

Die BallSportFreunde liegen nach dem neunten Sieg in Folge weiter unangefochten an der Tabellenspitze der Verbandsliga und müssen in 3 Wochen bei der Reserve der SG Werratal antreten.

 

BSF: H. Warnecke, D. Stadelmann, F. Wandtke (7), D. Irmisch (9), S. Ehrhardt, S. Reif (4), M. Hasler, C. Neumann (3), H. Ahrendt, S. Hofmann (6), L. Gewalt (1), T. Fleddermann, M. Meß (2), M. Schneider

7m: 4/4 (BSF) 5/4 (SVD)

2 min: 1×2 (BSF), 1×2 (SVD)

rote Karten: Gewalt (BSF 30.), Krieger (SVD 40.)

About Daniel Stadelmann (DSt)

cad-service Büro für Vermessung & Geoinformation Daniel Stadelmann Gartenweg 22 D-99869 Remstädt

7 Responses to SV 1911 Dingelstädt – BallSportFreunde Gotha 31:32 (15:18)
  1. whoah this blog is magnificent i love reading your posts. Keep up the great work! You know, lots of people are searching around for this info, you can aid them greatly.

  2. Like!! I blog frequently and I really thank you for your content. The article has truly peaked my interest.

  3. These are actually great ideas in concerning blogging.

  4. I am regular visitor, how are you everybody? This article posted at this web site is in fact pleasant.

  5. Very good article! We are linking to this particularly great content on our site. Keep up the great writing.

  6. I have been surfing online greater than 3 hours as of late, yet I by no means discovered any interesting article like yours. It’s pretty value sufficient for me. In my view, if all webmasters and bloggers made just right content as you did, the internet can be much more useful than ever before.


[top]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.